Ex-zurück-Tipps & Ratgeber – kritisch betrachtet

Ex-zurück-Tipps & Ratgeber erwecken übertriebene Erwartungen

Ex-zurück-Tipps findet man in Ratgebern und E-Books

Großer Markt für Ex-zurück Tipps & Ratgeber

  Wenn man in die Google-Suche „ex zurück“ eingibt oder „expartner zurückerobern“ oder ähnliches, dann stößt man auf eine Fülle von Webseiten, meine eigene inklusive, die Verlassenen dabei helfen wollen ihren Ex-Partner wieder zurück zu bekommen.

Dahinter stecken, wie nicht anders zu vermuten, massive wirtschaftliche Beweggründe, denn das Geschäft mit dem Liebesleid ist kein schlechtes – sind doch Liebeskummer und Trennungsschmerzen allgegenwärtige Leiden.

Experten wohin man schaut

Ein Barkeeper weiß bescheid über die Wünsche der Frauen

Barkeeper sind die Liebesexperten schlechthin

Da werden manchmal mit Bild und Namen Einzelpersonen in Szene gesetzt, und als große Experten in Sachen Liebe herausgestrichen, ohne jede Ausbildung, die in irgendeiner Form in die avisierte Richtung geht.

Das sind dann offensichtlich alles Coaching-Naturtalente, die schon im Sandkasten zum Frauenversteher wurden oder am Tresen einer Bar – hautnah sozusagen – mitbekommen haben, was Frauen sich von Männern erträumen.

Und die deshalb befähigt sind als Experten in Sachen Liebe & Beziehung aufzutreten. Wenn man sich das Impressum solcher Seiten anschaut, liest man nicht selten Namen ausländischer Internetmarketing Firmen.

Die Vermutung liegt nahe, dass mit einem deutschen Namen und einem Foto, der ganzen Sache ein Gesicht gegeben werden soll, um der Unpersönlichkeit des Internets zu entgehen. Die abgebildeten Personen gibt es wahrscheinlich im realen Leben gar nicht, so meine Vermutung.

Liebesmagie und Partnerzusammenführung

Magische Rituale bei der Partnerzusammenführung

Sie kann den Ex verhexen

Wenn man sich die Bezahlseiten oben bei Google anschaut, dann stechen einem Seiten ins Auge, die einem leidgeplagten Leser doch tatsächlich weismachen wollen – im 21.Jahrhundert -, dass man mit Zauberei und Magie einem abtrünnigen Partner wieder habhaft werden könnte.

Liebeszauber oder magische Partnerzusammenführung heißt das dann; damit wieder zusammenfindet, was im Grunde zusammengehört.

Da bleibt man dann mit ungläubigem Kopfschütteln zurück, erstaunt über die Dreistigkeit, mit der man Verzweifelten in die Tasche zu greifen versucht. Aber, es wird schon hin und wieder Verblendete geben, die in ihrem Leid bereit sind Kohle an solche „Magier“ abzudrücken. (Ganz aktuell, der Gerichtsprozess gegen einen Schweizer, der mit mentalen Kräften „Partnerzusammenführung“ betreibt)
.

          Reißerisch aufgemachte Werbetexte

Die E-Books, die die seriöseren Seiten in teils horrenden preislichen Ausführungen anbieten, sind nicht falsch von ihrer thematischen Ausrichtung her und bei gewissen günstigen Ausgangssituationen kann eine Liebeskummer-Betroffene Sie oder ein Er durchaus Erfolg mit so einer Anleitung haben. Das ist gar nicht bestreitbar; ich surfe ja auf derselben Welle. Was mich aber unbestreitbar tierisch nervt, ist die Tatsache, dass sehr oft unrealistische Erwartungen bei den Usern geschürt werden, die sich im Grunde gar nicht erfüllen lassen.

Da ist z. B. reißerisch von der Rückeroberung des Partners in nur 30 Tagen die Rede oder in nur 7 sogar. Das wenig glaubhafte Szenario wird nur dadurch abgedämpft, dass bei Nichterfolg der Kaufpreis des E-Books zurückerstattet wird. Ich hoffe, dass es dem Anbieter sehr oft geschieht, dass die Leute ihr Geld zurückverlangen, weil bei ihnen schon im Vorfeld durch das Erwecken falscher Hoffnungen ein immaterieller Schaden entstanden ist.

Verliebtheit ist in der Regel nicht beliebig auslösbar

Ich hab mal irgendwo gelesen, da hat so ein Schlaukopf behauptet, dass ein Ex back schon aus diesem Grund wahrscheinlich ist, weil der abtrünnige Partner sich ja schon einmal in seinen Ex verliebt hat. Wenn man da an den richtigen Fäden zieht, dann geschieht das zwangsläufig wieder. Sogar mehrmals, quasi immer wieder, wie es einer dieser „Experten“ auf seiner Seite propagiert.

Da schau ich blöd in die Gegend 😉 – bei solch erfolgversprechenden Aussagen -, die kann ich meiner verzweifelten Kundschaft leider nicht bieten. Sich neu zu verlieben, weil man es schon einmal getan hat, das ist ein fachlicher Widerspruch. Das Neuverlieben beim Ex back wird nämlich geradezu durch die Tatsache behindert, dass es schon einmal passiert ist.

Unser archaisches „Ich“ ist gegen ein Ex back

Unser archaisches Ich hat es nämlich nicht so sehr mit diesen aufgewärmten Sachen. Das ist bei unseren „leichtlebigen“ Menschen-Frauen eher an neuen, frischen Genen interessiert, als an den alt bekannten.

Solchen Frauen gelingt das Ex back leicht

Ihr gelingt ein Ex back leichter

Männer haben es da ungleich schwerer beim Ex back als Frauen, weil, einem abgehalfterten Typen nochmal neuen Glanz zu verleihen, das ist manchmal leider ein unmögliches Ding. Frauen kribbelt es zwischen den Beinen, wenn sie einen Mann bewundern und zu ihm aufschauen können. Das sind die Jahrmillionen alten Kriterien der Anziehung. Wenn die abgenutzt sind, ist es meistens aus und vorbei. Verlassene Männer müssen sich dringend ein Stück weit neu erfinden, sonst können sie ihr Ex back komplett vergessen.

Wenn umgekehrt er sie verlässt, sie aber noch genügend erotisches Potential für ihn verkörpert und noch eine einigermaßen gesunde Basis existiert, dann kann sie ihn vielleicht wieder einfangen, weil Sex für den Normalo-Mann eher eine knappe Ressource ist. Dieses Trumpfass hat er nicht im Ärmel, wenn seine Frau ihn in die Wüste schickt, weil meist schon lange vorher seine Anziehungskraft flöten ge- gangen ist.

Wir Menschen sind von Natur aus für mittelfristige Beziehungen konzipiert. Das sind die berühmten vier Jahre, nicht die verflixten sieben. Natürlich können Beziehungen länger halten als vier Jahre, aber, ab da wird es schon kritisch.

In jungen Jahren dauert die Liebe meist nur vier Jahre

Junge Paare trennen sich häufig im Vierjahres-RythmusWenn ein junger Mann Anfang zwanzig ist und er war mit seiner Schnecke etwa vier Jahre zusammen und nun hat sie sich getrennt, weil sie frei sein will oder sich schon in einen anderen verliebt hat, dann gebe ich ihm ernstlich den Rat, alle Hoffnung fahren zu lassen und sie wirklich loszulassen.

Natürlich geht dieses Loslassen nicht von heute auf morgen, natürlich ist das ein Prozess der Zeit braucht, und natürlich wird die Hoffnung – auch geschürt durch solche Seiten wie ich sie betreibe -, noch eine Zeitlang weiter existieren und die Gefühle konservieren.

Das ist normal und in dieser Zeit kann man auch mit einem halben linken Auge auf ein Ex back schielen. Aber, wenn nichts geschieht über viele Wochen, dann muss eine Deadline her, nach der man radikal abschließt; brutalst möglich sozusagen. Sonst verstrickt man sich immer weiter, wird depressiver und unglücklicher, und findet möglicherweise nie mehr ganz aus diesem Sumpf heraus. Ich habe viele Menschen schon beraten, die an der Liebe kaputt gegangen sind.

Es ist hinausgeschmissenes Geld, das junge Leute dieses Alters sowieso nicht haben, wenn man sich teure E-Books kauft, die einem vorgaukeln, sie hätten den ultimativen Trick im Petto, der die Ex-Freundin wieder umdrehen lässt. Oder der berühmte Brief, mit magischem Inhalt, der sie neu verzaubern soll; in aller Regel reine Augenwischerei und Geldschneiderei. Von magischen Ritualen, selbsternannten Geistheilern, Partnerzusammenführern und sonstigem esoterischen Kram ganz zu schweigen.

Wenn viel auf dem Spiel steht, sollte man es probieren

Liebevolle Väter wollen eher ihre Familien zusammenhalten.

Ein lieber Papi

Wenn Paare etwas älter sind, aber vielleicht noch nicht dreißig Beziehungsjahre auf dem Buckel haben und es einer nochmal so richtig krachen lassen möchte, wenn also z. B. gemeinsamer Besitz da ist, vielleicht eine Firma, schulpflichtige Kinder usw., dann steht viel auf dem Spiel, das auch dem Verlasser bewusst sein wird.

Hier besteht in gewissen Fällen die Möglichkeit, den verlassenden Part wieder zurückerobern zu können, wenn der Verlassene oder die Verlassene sich clever und ein Stück weit abgezockt verhalten kann.

Diese Cleverness zu entwickeln, wenn man sie nicht von Haus auf hat, ist das nächste Problem bei der Ex back Sache. Weil es einfach zum Scheitern verurteilt ist, und jede raffinierte Strategie nichts bringt, wenn der Ex backler im entscheidenden Moment die Nerven verliert.

Auch hier sage ich Ihnen: „Seien Sie selbstkritisch was Ihre Fähigkeiten zur Schauspielerei anbelangt, weil in weiten Teilen werden Sie sich verstellen müssen.“  Wenn Verlassene sich dazu nicht imstande sehen, dann sollten sie es gar nicht erst versuchen, weil es nur unnütz Nervenkraft kostet und sie am Ende scheitern werden.

Man überlege, ob man es nicht bei der Trennung belässt

Und last not least:
Jeder Verlassene sollte, trotz aufflammender riesengroßer Liebesgefühle – ausgelöst durch Trauer und Verlustangst – sich überkritisch prüfen, ob er jemand überhaupt zurück will, der ihn einfach den Bettel vor die Füße geworfen hat.

Oft waren die Verlassenen selber mit ihrer Beziehung über weite Strecken unzufrieden und haben vielleicht selber schon mal an Trennung gedacht. Aber, dann ist ihnen der Andere zuvorgekommen, und dann waren auf einmal die eigenen Bedenken schlagartig weg, weil man unbedingt das Gehabte weiter haben wollte. Jeder Geschasste sollte sich ein Liste machen und pro und contra gegenüberstellen. Vielleicht relativiert sich dann der Gegangene und man kann ihn in einem anderen Licht sehen.

Schnell ist die alte Leier wieder da

Die alten Schwierigkeiten treten wieder auf

Die alten Schwierigkeiten treten wieder auf

Liebe Leser, sollten sie ihr Ex back tatsächlich schaffen, mit oder ohne Ratgeber bzw. fremder Hilfe, dann kann ich aus meiner Erfahrung sagen, werden sie bald wieder an dem Punkt stehen, an dem sie mal waren, wenn sich nicht grundlegende Änderungen im Verhalten etablieren lassen; beidseitig natürlich.

Ohne zusätzliche Paarberatung wird sich die alte Leier wieder einstellen; die emotionale Macht wird sich polarisierend wieder auf einen konzentrieren, und ihr Beziehungsschiff erneut in turbulente Zonen bringen; seien Sie sich dessen bewusst.

Wenn sie dennoch ein Ex back angehen wollen, aller Widrigkeiten zum Trotz, aber kein Geld für Ratgeber-Bücher oder teure Beratungen haben, dann gehen Sie in mein tolles Forum und erstellen Sie einen Strang. Sie werden im gesamten deutschsprachigen Raum kein Forum finden, wo sich Mitglieder mit so viel Herzenswärme und Sachverstand gegenseitig unterstützen.
.

Und zum Schluss möchte ich mich bei all denen entschuldigen, die ich vielleicht mit meinen (über-) kritischen Worten desillusioniert habe. Aber, es war mir ein Bedürfnis diesen Artikel zu schreiben!

.